Gründung & Businesskonzept

Expertise zur Gründung

Am Anfang stehen Sie als Gründer*in vor vielen Fragen und Entscheidungen: Welche Rechtsform passt für mich? Wo melde ich was an und welche Vorschriften gelten für mich? Bekomme ich Zuschüsse, benötige ich einen Kredit? Sie wissen ganz genau, was Ihre Geschäftsidee ist und könnten wahrscheinlich noch heute loslegen. Wären da nicht all die Formulare… Konzentrieren Sie sich auf die Vorbereitungen und lassen Sie sich von mir kompetent begleiten! Ich unterstütze Sie bei Ihrem Start mit Praxis-Erfahrung und betriebswirtschaftlichen Know-How.

Professionelles Konzept und gute Steuerung

Einen Businessplan brauchen Sie nicht nur für Bank, Fördergeldgeber oder Geschäftspartner. Sie entwickeln ihn für sich, denn gut geplant ist später besser umgesetzt. Auch ein anfangs noch kleines Unternehmen braucht entwicklungsfähige Strukturen und leichtläufige Prozesse. Schließlich investieren  Sie in Ihren Arbeitsplatz und Ihr Geschäftsmodell. Als Selbständige weiß ich, worauf es ankommt und wie Sie sich und Ihre Finanzen steuern können. Gleichzeitig arbeite ich als Coach mit Ihnen daran, Ihre Alleinstellungsmerkmale herauszuarbeiten: für eine nachhaltig erfolgreiche Positionierung als Unternehmer*in.

Coaching vor Beginn – stark in der Umsetzung

Erster Baustein: Rechtliche und steuerliche Voraussetzungen, Konzept und – besonders wichtig – Finanzplanung für einen professionellen Start!
Zweiter Baustein: Unternehmerische und persönliche Umsetzung Ihres Geschäftsmodells, weitere strategische Entscheidungen und gute Ressourcenplanung für nachhaltige Ergebnisse.

Gefördertes Beratungsprogramm Wirtschaft

Logo NRW

Das Land NRW unterstützt Beratungen zur Entwicklung, Prüfung und Umsetzung von Gründungskonzepten vor der Realisierung. Als gelistete Beraterin des Landes NRW ist mein Coaching vor Gründung förderfähig.

Informationen zu Voraussetzungen, Beantragung und Ablauf siehe auch unter http://www.nrwbank.de/de/foerderlotse-produkte/Beratungsprogramm-Wirtschaft-NRW-BPW, weitere Infos- auch zu Voraussetzungen und Anmeldung – oder direkt von mir. Das Programm ist befristet bis zum 31. Dezember 2020